15. Spieltag SGHD-SF Göttelfingen 1:1 (0:0)

Die SGHD dominierte klar das Geschehen auf dem Platz. Jedoch wurden die erarbeiteten Chancen von der Offensivabteilung um Martin Huss und Matthias Dieterle und später durch den eingewechselten Matthias Maier nicht effektiv genug genutzt. Einziger Treffer auf Seiten der RotSchwarzen markierte Frieder Girrbach in der 73. Minute. Kurz vor Schluss musste man dann durch einen Elfmeter den Ausgleichstreffer zum 1:1 hinnehmen. Der Schütze verwandelte gekonnt, der Sieg war dahin. Ein Punkt aus einem Spiel gegen einen so schwachen Gegner ist zu wenig. Hätte man die Chancen eiskalt genutzt und sich in der letzten Aktion des Spiels cleverer angestellt, dann könnte man nun drei Punkte sein eigen nennen. Jetzt ist es leider nur einer geworden. Hätte, würde, könnte, sollte sein, bringt aber nichts. Die Mannschaft ist sicherlich auf einem guten Weg und befindet sich mitten in der Entwicklungsphase. Jetzt ist es wichtig weiterhin im Training alles zu geben und dadurch die Mannschaft weiter zu formen. Dann sind Erfolge in der Zukunft garantiert. Qualität ist da. Jetzt muss sie „nur noch" umgesetzt werden.

Die nächste Möglichkeit bietet sich dazu bereits am kommenden Sonntag im Auswärtspiel gegen den SV Lichtenfels-Leinstetten in Leinstetten um 15 Uhr.

Hinweis: Sie benutzen den Internet Explorer 6.0 oder älter. Damit diese Internetseite korrekt dargestellt wird, sollten Sie den aktuellen Internet Explorer herunterladen:
Download Internet Explorer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.