SGHD verpflichtet Ümit Dagistan als neuen Trainer

Gerhard Melewzik und Michael Züfle bleiben dem Verein als Co-Trainer erhalten.

Mit Ümit Dagistan haben die Verantwortlichen einen sehr erfahrenen Trainer und Spieler als Nachfolger von Dein Smajovic zur neuen Runde verpflichten können.
"Er passt genau in unser Anforderungsprofil und wir sind sehr zufrieden mit der Neuverpflichtung, so Abteilungsleiter Johannes Leibold".
Dagistan hat sich in vielen Jahren als Spieler der Spvgg Freudenstadt einen Namen gemacht. Dabei hat er für die Kurstädter knapp 300 Spiele u.a. auch in der Landesliga absolviert.
Seine nächste Station als Spieler war die Spvgg Mössingen. Hier hat er ebenfalls in der Landesliga die Fußballschuhe geschnürt.
Mit dem SV Eutingen hat er vor drei Jahren die erste Mannschaft als verantwortlicher Trainer übernommen.
P1040053
Seit dieser Runde ist der 32-jährige Wirtschaftsingenieur in der Bezirksliga Zollern, bei der SGM SV Hart/SV Owingen, in verantwortlicher Position tätig.
Mit seinem neuen Wohnort in Rottenburg verschieben sich nun jedoch die Prioritäten wieder in Richtung nördlicher Schwarzwald. Er ist stark in der Region verwurzelt und kennt die hiesige Bezirksliga sehr gut.
Für seine Entscheidung hat das große Potenzial und die sehr gute Perspektive der jungen Mannschaft, der SG Herzogsweiler-Durrweiler, den Ausschlag gegeben.
"Der Verein hat genaue Vorstellungen und will sich sportlich weiterentwickeln, diese Herausforderung reizt mich sehr, so Dagistan".
Dabei kann er von der Außenlinie coachen und bei Bedarf auch der Mannschaft auf dem Spielfeld aktiv als Spieler helfen. "Diese Flexibilität bringen nur wenige Trainer mit, so Leibold".
Die gute Zusammenarbeit mit seinen beiden Co-Trainern, Gerhard Melewzik und Michael Züfle ist ihm dabei sehr wichtig. Da ist es sicher von Vorteil, dass sich die drei aus gemeinsamen Freudenstädter Zeiten gut kennen und schätzen.
Beide haben für die neue Runde zudem ebenfalls fest zugesagt. "Wir möchten den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre fortführen und mit der Verpflichtung eines solch kompetenten Trainerteams, haben wir dafür den Grundstein gelegt." so Leibold. Dabei wird in der Winterpause auch ein Neuzugang das Team der SGHD verstärken. Mit Steven Störzer hat der Verein einen ambitionierten Spieler aus dem nahen Waldachtal verpflichten können.
Hinweis: Sie benutzen den Internet Explorer 6.0 oder älter. Damit diese Internetseite korrekt dargestellt wird, sollten Sie den aktuellen Internet Explorer herunterladen:
Download Internet Explorer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen