NEWS - Allgemein

Am gestrigen außerordentlichen Verbandstag des württembergischen Fußballverbandes wurde beschlossen, dass die Saison 2019/2020 zum 30.06.2020 beendet wird und der Spielbetrieb nicht mehr wiederaufgenommen wird. Es wird nur direkte Aufsteiger geben, also keine Relegationsspiele und keine Absteiger. Die direkten Aufsteiger werden über die Quotienten-Regel bestimmt. Das heißt, die Mannschaft mit den meisten Punkten pro Spiel steigt auf.

Damit ist sowohl in der Bezirksliga, als auch in der Kreisliga B2 die SG Empfingen Meister und Aufsteiger. Die SGHD beendet die Saison in der Bezirksliga auf Platz 2 und in der Kreisliga B2 auf Platz 11.

Für die Saison 2020/2021 sind noch keine weiteren Beschlüsse gefasst worden.

Aktuelle Informationen und die offizielle Pressemeldung sind auf der Website des Württembergischen Fußballverbandes zu finden:
https://www.wuerttfv.de/news/saison-2019-20-wird-beendet/
Auch die Kreissparkasse Freudenstadt unterstützt die SGHD mit einer großzügigen Spende bei der Bewältigung der Corona-Krise. Unter anderem wird das Geld zur Sanierung der Heizungsanlage im Sportheim benötigt. Aufgrund fehlender Einnahmen durch den Spielbetrieb und abgesagte Veranstaltungen steht die SGHD, wie viele andere Vereine auch, vor großen finanziellen Herausforderungen in den nächsten Wochen und Monaten. Deshalb bedankt sich die Fußballabteilung der SGHD bei der Kreissparkasse für Unterstützung!

Spenden Corona Virus KSK
Im Rahmen des Förderprogrammes „Soforthilfe Corona“ von der Volksbank Nordschwarzwald eG und dem Gewinnsparvereins Baden-Württemberg e.V. hat die SGHD eine großzügige Spende erhalten, um die Corona-Krise bewältigen zu können. Dafür bedankt sich die SGHD herzlichst bei der Volksbank Nordschwarzwald eG und dem Gewinnsparverein Baden-Württemberg e.V.! Aufgrund fehlender Einnahmen durch den Spielbetrieb und abgesagte Veranstaltungen steht die SGHD, wie viele andere Vereine auch, vor großen finanziellen Herausforderungen in den nächsten Wochen und Monaten.

Die Volksbank Nordschwarzwald unterstützt im Rahmen des Förderprogrammes Vereine und soziale Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet mit einem Fördertopf von insgesamt 10 000 €. Die „Soforthilfe Corona“ soll Liquiditätsengpässe der geförderten Institutionen mindern, die durch die aktuelle Pandemie entstanden sind. Dabei entscheidet eine Jury schnell und unbürokratisch über die eingereichten Anträge. Die eingesetzten Gelder aus dem Fördertopf stammen aus dem VRGewinnSparen.
So funktioniert das VR-GewinnSparen: Ein Los kostet zehn Euro, davon gehen 7,50 Euro auf das eigene Sparkonto des Gewinnsparers und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz. Von diesem werden pro Los rund 63 Cent an gemeinnützige Einrichtungen in der jeweiligen Region gespendet.

Spenden Corona Virus VoBa
Wie leider schon abzusehen war, fällt auch unsere Fahrrad-Bildersuchfahrt in diesem Jahr dem Corona-Virus zum Opfer. Schweren Herzens sagen wir das 30. Jubiläum ab, es wird keinen Ersatztermin 2020 geben. Damit findet die nächste Fahrrad-Bildersuchfahrt am Fronleichnam 2021 statt und wir hoffen, dann wieder viele Radler und Besucher begrüßen zu dürfen!

Absage FBS 2020
"Nicht die tollste Fitness-App kann dir das ersetzen."
- Johannes Leibold

Unser Vorstand Johannes Leibold wurde, neben zwei weiteren Vereinsfunktionären aus Deutschland, von fussball.de zur aktuellen Situation interviewt.
Er spricht über die finanziellen und auch über die möglicherweise sportlichen Auswirkungen der Coronakrise.

Was er zu sagen hatte und was laut ihm im Moment wirklich zählt, findet ihr unter folgendem Link:
http://www.fussball.de/newsdetail/fitness-app-kann-dir-fussball-nicht-ersetzen/-/article-id/214818#!/
Hinweis: Sie benutzen den Internet Explorer 6.0 oder älter. Damit diese Internetseite korrekt dargestellt wird, sollten Sie den aktuellen Internet Explorer herunterladen:
Download Internet Explorer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.