SGM Göttelfingen/Baisingen – SGHD  2:5 (1:0)

Am gestrigen Donnerstag fand das Achtelfinale des Bezirkspokals auf dem Sportplatz in Baisingen, gegen die SGM Göttelfingen/Baisingen, statt.
Unsere Mannschaft beginnt wieder gut und erarbeitet sich einige Torchancen gleich zu Beginn. Doch mit der Zeit lässt das Team nach und bringt die Hausherren mit Fehlpässen im Spielaufbau ins Spiel. Diese nutzen diese Phase aus und erzielen in der 34. Minute in einer unübersichtlichen Aktion das 1:0. Bis zur Halbzeit bleibt es bei diesem Spielstand.
Erst nach dem Seitenwechsel kommt die SGHD wieder besser ins Spiel. Keine zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff gleicht David Bauendahl zum 1:1 aus (53.). Die Vorarbeit leistet Michael Züfle, der in der zweiten Halbzeit aus der Abwehrreihe ins Mittelfeld aufgerückt ist. Nun ist unsere Mannschaft spielbestimmend und drängt auf die schnelle Führung. Bei dieser helfen die Gastgeber nur zwei Minuten später tatkräftig mit. Nachdem Patrick Stoll den Ball flach ins Zentrum vor dem Tor spielt erzielt die SGM Göttelfingen/Baisingen ein Eigentor und ermöglicht somit die 1:2 Führung der SGHD (55.). Doch damit nicht genug, denn der nächste Treffer lässt nicht lange auf sich warten. Dieses Mal netzt erneut David Bauendahl (64.). Er wird vom eingewechselten Wladislav Weber bedient, der einen guten Ball von Matthias Dieterle hervorragend verarbeitet und dann Bauendahl in Szene setzt. Damit steht es 1:3 und das Spiel scheint gedreht. Dass dem nicht so ist, beweisen die Gastgeber nur zwei Minuten nach dem 1:3. Sie erzielen den Anschluss zum 2:3, nachdem unser Team nicht konsequent genug verteidigt. Davon zeigt sich aber die SGHD kaum beeindruckt. Nach einem perfekt gespielten Ball von Michael Züfle auf Patrick Stoll, legt dieser zurück in den Rückraum auf Matthias Maier, der frei vor dem Tor steht. Unglücklicherweise rutscht Maier der Ball über den Fuß, aber ein Spieler der SGM Göttelfingen/Baisingen lässt es sich nicht nehmen den Ball im eigenen Tor unterzubringen. Das zweite Eigentor der Baisinger und die 2:4 Führung für uns (72.). Danach wird das Spiel ein wenig ruhiger, den Schlusspunkt setzt Spielertrainer Ümit Dagistan, der mit dem 2:5 in der 90. Minute den Sack zu macht.

Damit qualifiziert sich die SGHD für das Viertelfinale des Bezirkspokals. Der Gegner wird noch ausgelost.

Für die SGHD haben gespielt:
Kevin Stahl, Daniel Heggenberger, Patrick Stoll, Ümit Dagistan, Matthias Dieterle, Dominik Stoll, Sandro Finkbeiner (Wladislav Weber, 56.), Matthias Maier (Simon Mäder, 85.), David Bauendahl, Dario Schmidt, Michael Züfle

Die nächsten Saisonspiele der Herren finden am Sonntag, den 06.10. zuhause gegen den SV Gündringen statt. Die zweite Mannschaft beginnt um 13:00 Uhr. Die erste Mannschaft folgt um 15:00 Uhr.

Alle aktuellen Spielergebnisse und die nächsten Begegnungen des Bezirkspokals sind auf fussball.de zu finden:
Bezirkspokal - fussball.de
Hinweis: Sie benutzen den Internet Explorer 6.0 oder älter. Damit diese Internetseite korrekt dargestellt wird, sollten Sie den aktuellen Internet Explorer herunterladen:
Download Internet Explorer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen